Kata

Kata (japanisch 形 oder 型) bedeutet im Karate – wie auch in verschiedenen anderen japanischen Kampfsportarten – eine Form von festgelegten Techniken in vorgegebener Reihenfolge zum Kampf gegen imaginären Gegnern.

Der Ablauf der Kata ist wie Oben beschrieben genau festgelegt, wurde aber bei einigen Kata im Laufe der Zeit leicht verändert um sie dem Wettkampf zugänglicher zu machen. Die letzten größeren Änderungen an Shōtōkan-Katas fanden im DKV im Rahmen einer Angleichung zu Wettkampfzwecken im Jahr 2002 statt.

In traditionellen Karate Vereinen sind Kata der wichtigste Teil des Trainings. Nach dem eine Kata oft genug trainiert worden war, wurden aus ihr Techniken zur Selbstverteidigung durch Bunkai abgeleitet . Leider wird in diesen Tagen die Kata in den modernen Dojos eher Stiefmütterlich behandelt und überwiegend nur für den Wettkampf trainiert.

Wenn eine Kata aus mehreren Katas ausgewählt werden darf, so bezeichnet man diese Kata Sentei Kata. Eine vorgegebene Kata heißt auch Shitei Kata (Pflicht). Eine selbst zu wählende Kata heißt Tokui Kata (Kür).

Folgende Kata werden derzeit im Shotokan trainiert :

Taikyoku Shodan (大極初段)Bassai Dai (抜塞大)
Heian Shodan (平安初段)Bassai shō (抜塞小)
Heian Nidan (平安二段)Jion (慈恩)
Heian Sandan (平安三段)Kankū Dai (観空大)
Heian Yondan (平安四段)Kankū Shō (観空小)
Heian Godan (平安五段)Wankan (王冠)
Tekki Shodan (鉄騎初段)Sōchin (壮鎮)
Tekki Nidan (鉄騎二段)Jitte (十手)
Tekki Sandan (鉄騎三段)Chinte (珍手)
Empi (燕飛) Unsu (雲手)
Jiin (慈蔭)Nijūshiho (二十四歩)
Meikyō (明鏡)Gojūshiho Shō (五十四歩小)
Hangetsu (半月)Gojūshiho Dai (五十四歩大)
Gankaku (岩鶴) Ten no Kata (天の形)

Karateka beim Kata Training in Japan

Archive

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung